Schömberg

Die katholische Kirche

Katholische Kirche - Blick zum Altar

Die evangelische Kirche

Die evangelische Kirche in Schömberg wurde am 5. Oktober 1882 eingeweiht.

Blick auf den Bahnhof links

Der Bahnhof mit der Ziedertalbahn

Der Markt

von rechts: Haus Nr. 14 - Hotel "Goldener Löwe" (Bes. Fritz Schubert), Nr. 13 - Zigarrenhandlung Klara Radler, Nr. 12 - Stoffe und Bettfedern Willi Dörffel, Nr. 11 - Fleischerei Reinhold Hoffmann, Nr. 10 - Kurzwarengeschäft Anna Thomas, Nr. 9 - Gasthof "Zur Stadt Berlin" und Fleischerei Paul Pauer, Nr. 8 - Schreibwarenhandlung Hugo Häring

Haus Nr. 14 - Hotel "Goldener Löwe" (Besitzer Fritz Schubert)

“Historische Tage” im August 1933 – Festumzug

Historische Tage, Aug. 1933, Blick aus den Unterlauben

Festumzug

Historische Tage Aug. 1933, Festumzug

Historische Tage, Aug. 1933, Festumzug, Zisterzienser

Festumzug, Friedrich II.

Historische Tage, Aug. 1933, Bauern und Handwerker aus Tannengrund.

Braunauer Straße

Laubengang

Der Grüssauer Abt Dominicus Geyer ließ im Jahre 1707 für böhmische Leinenweber 12 identische Holzhäuser errichten, die sogenannten “12 Apostel-Häuser”. Typisch für diese Häuser sind die Holzbauweise mit vorspringenden Giebeln, Lauben und Holzschindeldächern. Von diesen ursprünglich 12 Weberhäusern sind heute nur noch 11 erhalten.

Webstube in den Zwölf-Apostel-Häusern

Landeshuter Straße

Rechts: Gasthof "Stern" (Besitzer Aloys Wiener)

Landeshuter Str. 11 - früher Garnbörse, später Spediteur Schubert

Dieses Haus war einst Eigentum der Weberzunft. Hier wurde das Garn zur Verarbeitung an die Handweber ausgegeben und die fertige Webware von diesen wieder abgeliefert. Es wurde auch das “Vorschußhaus” genannt.

Im Jahre 1763 entstand für Damastweber eine weitere Siedlung mit Holzhäusern, die sogenannten “Sieben Brüder”. Bis auf ein Haus wurde diese Siedlung durch Feuer vernichtet.

Schießhausstraße

Schießhausstr. 12 - Gaststätte "Schützenhaus", Inh. Gustav Niewerth

Voigtsdorf

Am 1. April 1931 wurde Voigtsdorf in die Stadt Schömberg eingemeindet.

Kommentare sind geschlossen.