ie Gründung des „Arbeitskreises Landeshut“ geht auf das Jahr 1950 zurück und ist eng verbunden mit dem Initiator und Herausgeber des „Schlesischen Gebirgsboten“, Edelhard Rock (1908-1985) aus Schömberg, Kreis Landeshut.

Von Beginn an ist der „Schlesische Gebirgsbote“ das Mitteilungsblatt des Arbeitskreises Landeshut. Dem Arbeitskreis Landeshut gehörten neun Gründungsmitglieder aus der Stadt und dem Landkreis Landeshut an, die unter dem Vorsitz von Edelhard Rock sich vor allem die Vorbereitung und Durchführung der Landeshuter Kreisheimattreffen in der Patenstadt Wolfenbüttel zur Aufgabe gemacht hatten.

1985, nach dem Tod von Edelhard Rock, übernahm Karl Vogt die Leitung des Arbeitskreises. 2005 wurde Karl Vogt (1928 - 2011) für seine Verdienste um die Vertriebenen- und Heimatarbeit mit der „Medaille zum Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland“ geehrt. 2007 trat Karl Vogt als Vorsitzender zurück und wurde vom Arbeitskreis Landeshut einstimmig zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Von 2007 bis 2016 hatte Wolfgang Kraus (geb. 1947) den Vorsitz des Arbeitskreises Landeshut inne. Seit 2018 wird der Arbeitskreis Landeshut von einem Leitungsteam geführt. Ihm gehören Dirk Metzig, Johannes Rösner, Roswitha Reinhold und Sue Harmel an.

Aktuelle Ausgabe des „Schlesischen Gebirgsboten“

300 Jahre Kirchweihe
unserer Gnadenkirche vor Landeshut
In diesem Jahre jährt sich die Kirchweihe der Landeshuter
Gnadenkirche zum 300. Male. Der Arbeitskreis Landeshut
plant aus diesem Anlaß
Gedenkfeierlichkeiten am 10. 10. 2020 in Landeshut
und begann bereits im letzten Jahr, diese vorzubereiten. Leider
kamen dann die weiteren Vorbereitungen coronabedingt ins
Stocken. Wir halten aber nach wie vor an dem Vorhaben fest. In
der ersten Augustwoche wird der Vorstand des Arbeitskreises
nach Landeshut reisen und dort klären, was genau möglich ist.
Wir bitten aber alle Heimatfreunde, die an der Veranstaltung
teilnehmen möchten, sich jetzt schon bei der Heimatredaktion
(Ruf: 0179-2435360; E-Mail: oetzi3@gmx.de) zu melden. Wir
könnten Sie dann persönlich über den aktuellen Stand der Dinge informieren. Natürlich helfen wir auch gern bei Mitfahrmöglichkeiten und Übernachtungen.
Programm:
13 Uhr: Empfang im Webereimuseum
15 Uhr: Festgottesdienst (Predigt: Gen.-sup. em. Herche)
18 Uhr: Deutsch-polnischer Begegnungsabend
(Änderungen vorbehalten)
Genauere Informationen finden Sie dann auch in der Septemberausgabe und auf unserer Homepage www.ak-landeshut.de

 

 

Die Arbeitskreismitglieder  trauern um ihr Mitglied

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pfarrer i. R. Wolfgang Gottstein

Geboren am 3. Mai 1934 in Landeshut/Schlesien  – verstorben am 17. Dezember 2019 in Stuttgart.

______________________________________________________________

 

______________________________________________________________

Auszug „Schlesischer Gebirgsbote“ vom August 2020 Seite 10 – 22

aktuelle Artikel: